Aktuelles & Informatives

... für unsere Kunden

eine neue Ladesäule für Burgberg


Im September 2021 haben die Allgäuer Kraftwerke gemeinsam mit der Gemeinde Burgberg, eine weitere öffentliche Ladestation am Familien-Vital-Park  in Burgberg eröffnet.

Die Allgäuer Kraftwerke bauen seit einigen Jahren die Ladeinfrastruktur kontinuierlich aus um Einheimischen, Gewerbebetreibenden und Touristen eine flächendeckende Möglichkeit zu schaffen Ihre E-Autos aufzuladen.

Auf dem Bild (v.r.n.l.)
Andrè Eckardt (1. Bürgermeister Burgberg), Dr. Hubert Lechner (Geschäftsführer Allgäuer Kraftwerke)
u. Andreas Hummel (Prokurist Allgäuer Kraftwerke)
Felix Weise
Kraftwerk Zuse
Kraftwerk Zuse
© Felix Weise

Neues, innovatives Wasserkraftwerk Hinterstein


Energetische und ökologische Sanierung der Wehranlage
am Wasserkraftwerk Hinterstein abgeschlossen


Die Allgäuer Kraftwerke GmbH hat die Bauarbeiten für die energetische und ökologische Sanierung der Wehranlage am Wasserkraftwerk in Hinterstein, Gemeinde Bad Hindelang im Frühjahr fertiggestellt. Bei diesem Projekt wurde die im Jahre 1897 erbaute Wehranlage vollständig saniert. Damit entstand an der Wehranlage ein neues und innovatives Anlagenkonzept mit zwei Wasserkraftschnecken:

Eine größere Wasserkraftschnecke für den Fischabstieg und zur Erzeugung elektrischer Energie mit einer Leistung von 115 kW und eine kleinere Fischaufstiegsschnecke. Der ökologische Beitrag: Die Ostrach erhält ihre ökologische Durchgängigkeit an dieser Stelle wieder zurück.

Kompletten Artikel als PDF! (197 KB)

Wasserstoff für die Energie Zukunft im Allgäu


Die Wasserstofftechnologie birgt große Potentiale zur Erreichung der Energiewende. Die BioEnergie Allgäu (BEA) mit Ihren Gesellschaftern Allgäuer Überlandwerk, ZAK Kempten und Allgäuer Kraftwerke Sonthofen treiben gemeinsam das Thema Wasserstoff im Allgäu mit konktreten Projektentwürfen an...

Kompletten Artikel als PDF! (631 KB)
Gasnetze Kempten Sonthofen
Herr A. Pfitzmaier / Herr Dr. H. Lechner
Herr A. Pfitzmaier / Herr Dr. H. Lechner
© Gasnetze Kempten Sonthofen
Herr A. Pfitzmaier / Herr Dr. H. Lechner

Gasnetze Kempten Sonthofen


Wann beginnt unsere Energiezukunft? Jetzt!

Die Region Allgäu hat sich fit für ihre Energiezukunft gemacht und die Gasnetze Kempten Sonthofen GmbH (GKS) gegründet.

Sonthofen: Klimaschutz, Energiewende, Heimat und Daseinsvorsorge sind Themen, die nur gemeinsam gelingen können. Was liegt daher näher, als dass gute Nachbarn zum Wohle der Menschen in der Region zusammenarbeiten.

Die neue Gesellschaft Gasnetze Kempten Sonthofen soll genau dies umsetzen. erdgas schwaben, Allgäuer Kraftwerke und AÜW gründeten zum 1. Juli 2019 die GKS mit Sitz in Sonthofen. Allgäuer Kraftwerke GmbH sind mit 15 %, die Allgäuer Überlandwerk GmbH mit 35 % und ergas schwaben gmbh mit 50 % an der GKS beteiligt. Hinter den Allgäuer Kraftwerken steht die Stadt Sonthofen und hinter dem AÜW die Stadt Kempten, beide Kommunen sehen in der Zusammenarbeit die Chance, gemeinsam mehr für Klimaschutz und nachhaltige Energieversorgung in der Region bewirken zu können.

erdgas schwaben mit ihrer 100-prozentigen Unternehmenstochter schwaben netz gmbh hat Ihren Sitz in Augsburg und ihre Betriebsstellen auch in Kempten und Kaufbeuren.

Wenn 3 zusammenstehen - Sicherung der Daseinsvorsorge in der Energieversorgung

"Die Herausforderung an uns Energieversorger sind groß", sagt Herr Dr. Lechner, Allgäuer Kraftwerke. "Einerseits muss Energie bezahlbar sein, andererseits sind wir die Experten, um Energieversorgung nachhaltig und klimaverträglich zu machen." Gemeinsam können die Aufgaben geschultert werden. Mittlerweile hat die neue Gesellschaft ihre Arbeit aufgenommen. Geschäftsführer der neuen Gesellschaft sind Dr. Hubert Lechner, Allgäuer Kraftwerke Sonthofen und Anselm Pfitzmaier, schwaben netz Augsburg.

Mit der Gasnetze Kempten Sonthofen sollen Synergien zwischen den Sparten Strom und Gas realisiert und der Netzausbau in den Städten Kempten und Sonthofen stabilisiert und ausgebaut werden.

Die GKS ist Eigentümer der beiden Gasnetze in den Städten Kempten und Sonthofen. Dort werden über 250 Kilometer Gasnetz und ca. 8.500 Hausanschlüsse die Bürger und Bürgerinnen mit Energie für die verschiedensten Anwendungsfälle in Haushalt, Gewerbe und Industrie versorgt. Gas ist die Wunschenergie Nr. 1 der BauherrInnen im Allgäu und ist mit Bio-Erdgas oder Wasserstoff grün und nachhaltig.

IHK Schwaben

© IHK Schwaben

ausbildungsbetrieb DES jahres


Auszeichnung für die Allgäuer Kraftwerke GmbH -
Urkunde als Ausbildungsbetrieb 2021 von der IHK Schwaben!


Wir sind sehr stolz darauf dieses Jahr erneut augezeichnet worden zu sein, da als regionale Stromversorger uns nicht nur die Region, sondern auch die Ausbildung unserer jungen Menschen am Herzen liegt und wir gerne unseren Teil dazu beitragen.

IHK Schwaben

Magazin „heimatstark“


Hier können Sie unser Kundenmagazin "heimatstark" online lesen. In der neuen Ausgabe erzählen wir wieder Geschichten von einzigartigen Menschen und energiegeladenen Themen aus dem Allgäu.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lesen.

zum Heimatstark Magazin (16.2 MB)
Stark für die Region

Wir engagieren uns für Sie und die Region.

Die Allgäuer Kraftwerke GmbH unterstützen und fördern viele verschiedene Projekte.




Copyright © 2021
Allgäuer Kraftwerke GmbH
Alle Rechte vorbehalten.
made by ascana neue medien



Störungsdienst

Für den Notfall außerhalb unserer Geschäftszeiten steht Ihnen unter der folgenden Rufnummer eine Bandansage mit den aktuellen Informationen über unseren Störungsdienst zur Verfügung.

08321 269-222