Aktuelles & Informatives

... für unsere Kunden

Projektwochen Energiewende 2018


Was bedeutet "Erneuerbare Energie", was kann ich tun um Energie zu sparen....
diese und weitere spannende Fragen werden bei uns beantwortet.

Die Schüler werden erst durch die Ausstellung der LfU (Landesamt für Umwelt) geführt, hier können
Sie schon das ein oder andere über Energieeffizienz und Energieverbrauch lernen. Anschließend geht
es zum spannenderen Teil über, beim Messworkshop dürfen die Schüler selbst messen! Was verbraucht
z. B. der gute alte Heizlüfter, macht die Umrüstung von der Glühbirne auf LED Sinn und wie mache ich
1 Liter am effizientesten warm. Zum Abschluss darf, wer mag, noch selbst "Strom erzeugen" auf dem
Energiefahrrad und muss feststellen, dass man nur für eine einzige Handyaufladung über 3 Minuten
"strampeln" muss.

Die Ausstellung der LfU befindet sich im Eingangsbereich der Allgäuer Kraftwerke und kann, zu den
normalen Öffnungszeiten, noch bis zum 01. Februar besucht werden. Der Messworkshop steht für
Schulen, nach vorhiger Anmeldung, zur Verfügung. 

Neue Strom-tankstelle für E-Fahrzeuge in Sonthofen eröffnet


Auftanken bei den Allgäuer Kraftwerken!
Besitzer von Elektroautos können ab sofort an einer weiteren "E-Tankstelle" der Allgäuer
Kraftwerke aufladen. An der neuen, modernen Ladesäule neben dem Verwaltungsgebäude

können bis zu zwei Stromfahrzeuge gleichzeitig parallel aufgetankt werden. Der Aufsichtsrat
der Allgäuer Kraftwerke nahm gemeinsam mit dem Geschäftsführer Dr. Hubert Lechner die
neueste Ladesäule der AllgäuStrom Kooperation in Betrieb.
 
"E-Mobilität ist ein wichtiger Bestandteil einer modernen Infrastruktur und ist für uns als Alpenstadt ein wichtiges Thema", erklärte Bürger-
meister Christian Wilhelm bei der Inbetriebnahme. Mit einer Ladeleistung von 22 Kilowattstunden je Ladepunkt kann ein Elektroauto an
der neuen "E-Tankstelle" bei entsprechender Batterietechnik hier sechsmal schneller geladen werden als an der herkömmlichen
Haushaltssteckdose.

"Die neue Ladesäule ist Teil einer Ausbauoffensive die wir in den nächsten Monaten umsetzen wollen", ergänzt Geschäftsführer
Dr. Hubert Lechner. Dabei werden die Sonthofen Standorte Hirnbeinstraße (Tiefgarage) und Bogenstraße mit neuen Ladesäulen
modernisiert. Weitere Sonthofer Standorte sollen in 2018 folgen.

Hintergrundinfo:
Wer sein E-Fahrzeug an der AKW-Ladesäule auftanken möchte, benötigt lediglich eine RFID-Ladekarte des Elektromobilitätswerks
Ladenetz.de. Die Karte ist bei den Allgäuer Kraftwerken erhältlich. Mit der Karte kann man an den Standorten von AllgäuStrom
und deutschlandweit an rund 7.000 weiteren Ladepunkten Strom tanken. Wer diese Karte nicht besitzt kann ein Zeitticket oder
die Web-App "ladepay" nutzen.
Fallschirm

Riesenspaß beim Kinderaktionstag


"Das ist wirklich super, was die da für die Kinder aufgebaut haben!“, war der erstaunte
Ausruf einer Mutter, die von der Zuschauertribüne aus einen Blick auf die Bewegungs-
und Spielelandschaft mit Großgeräten werfen konnte. Jedes Jahr nehmen mehr Kinder
den Bewegungstag des TSV Sonthofen mit großer Freude und Begeisterung an. So
waren am vergangenem Wochenende über 370 Kinder zum „SpoSpiTo – bringt
Kinder in Bewegung!“ gekommen und konnten sich nach Herzenslust austoben.


Der TSV Sonthofen und die Initiatoren Reinhard und Thomas Gansert hatten wieder eine tolle Bewegungslandschaft in die Allgäu-Sporthalle gezaubert. Die Stationen des abwechslungsreichen Parcours reichten von Balance-Akten auf dem Schwebebalken über die Möglichkeit, auf
dem Trampolin kunstvolle Sprünge zu testen bis hin zu schwingenden Einlagen an den Ringen. Teilweise hangelten sich die Mädchen und Buben sogar wie kleine Abenteurer über imagi-näre Schluchten. An allen Bewegungsstationen herrschte ununterbrochen Hochbetrieb.
Beim Laufparcours mit elektronischer Zeitnahme wurden über 1000 Läufe absolviert. Dabei versuchten die Kinder ihre eigene gelaufene
Zeit ständig zu verbessern. Eine weitere Attraktion war die Riesenschaukel, bei der es immer wieder lange Warteschlangen gab.

Auf die Frage von Landrat Klotz: „Hat es euch Spaß gemacht?“, gab es für die Kinder kein Halten mehr. Ein ganz lautes „Jaaaaaaa“ hallte durch die Sporthalle. „Es freut uns sehr, dass dieser Kinderaktionstag „SpoSpiTo“ so gut angenommen wird – diesen Bewegungstag sollten noch viel mehr Vereine im Allgäu anbieten“, sind sich Landrat Klotz und Heidi Adelgoß vom TSV Sonthofen einig. Insgesamt kann man wieder von einer rundum gelungenen Veranstaltung sprechen. Ein großer Dank gilt den zahlreichen Sponsoren, ohne deren Unterstützung eine Umsetzung des Kinderaktionstages nicht möglich gewesen wäre.

Stabile Strompreise für 2017 - Allgäuer Kraftwerke senken zum vierten Mal in Folge den Energiepreis für die Kunden


Gute Nachricht für die Kunden: Beschaffungsstrategie und Effizienzmaßnahmen der Allgäuer Kraftwerke ermöglichen Preisstabilität.

Gute Nachricht für die Kunden der Allgäuer Kraftwerke GmbH: Trotz eines Rekordniveaus von staatlichen
Belastungen am Strompreis für Haushalts- und Gewerbekunden halten die Allgäuer Kraftwerke den Strompreis
stabil. Für viele andere Kunden in Bayern ist dies laut Verband der Bayerischen Energiewirtschaft (VBEW) nicht der
Fall, sie müssen mit steigenden Preisen rechnen ...

Kompletten Artikel als PDF! (207 KB)

Erneut gute Plazierung iM Focus Money EnergieAtlas


Allgäuer Kraftwerke erneut unter den Besten:

Das Wirtschafts- und Finanzmagazin Focus-Money ermittelte Top-Stromanbieter aus Bayern in einem aufwendigen Verfahren. Die Allgäuer Kraftwerke GmbH erreichte erneut eine gute Platzierung im Allgäu. Das ist das Ergebnis eines Tests von Experten der Statista zusammen mit Focus-Money. Besonders positiv
waren erneut die Kundenbewertung der Allgäuer Kraftwerke in der Region sowie die Weiterempfehlungs-
bereitschaft. Dabei wurden unter anderem die Zufriedenheit, der Preis und der Service bewertet.

Allgäuer Kraftwerke Geschäftsführer Dr. Hubert Lechner:
„Wir freuen sehr, das wir erneut ein gutes Ergebnis beim Stromanbieter-Test von Focus Money erzielen konnten. Es bestätigt uns
in der Ausrichtung noch besser für unsere Kunden zu werden. Ein herzliches Dankeschön an alle treuen Kunden, Mitarbeiter und
Geschäftspartner der Allgäuer Kraftwerke.“ Der Energie-Atlas Deutschland bringt Licht ins Dunkel und stellt den Verbrauchern
jeweils die fünf besten Versorger ihrer Region vor. Dazu wurden im Zeitraum vom 19. Juli bis 10. August 2016 insgesamt 10.850
Personen zu ihrem eigenen und ihnen bekannten Stromanbietern befragt. Neben der Kundenbewertung und der Weiterempfehl-
ungsbereitschaft hat das Hamburger Forschungsinstitut die Angebote online und offline sowie die Service-Qualität durch
sogenannte„Mystery-Käufe“ bewertet. Das Ergebnis wurde im Februar 2017 im FOCUS-MONEY Journal „Energie-Atlas
Deutschland“ veröffentlicht.

Magazin „heimatstark“


Wir freuen uns Ihnen unser zweites Kundenmagazin heimatstark vorstellen zu dürfen. In der neuen Ausgabe erzählt es Geschichten über einzigartige Menschen und energiegeladene Themen aus dem Allgäu.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lesen und freuen uns über Ihr Feedback.

zum Heimatstark Magazin
Stark für die Region

Wir engagieren uns für Sie und die Region.

Die Allgäuer Kraftwerke GmbH unterstützen und fördern viele verschiedene Projekte.




Copyright © 2018
Allgäuer Kraftwerke GmbH
Alle Rechte vorbehalten.
made by ascana neue medien

AllgäuStrom - Smart-Meter-Portal


Störungsdienst

Für den Notfall außerhalb unserer Geschäftszeiten steht Ihnen unter der folgenden Rufnummer eine Bandansage mit den aktuellen Informationen über unseren Störungsdienst zur Verfügung.

08321 269-222